Dendritische Zelltherapie in der Onkologie

Nutzung des körpereigenen Immunpotentials

Kurs-Nr.: BF-E19-12

Datum: 01.10.2019 – 01.10.2020

Preis: 120,00 € (zzgl. 19 % MwSt. = 142,80 € brutto)
Weitere Details finden Sie in der Kursinformation rechts.

Da in der Human- und Veterinärmedizin Immuntherapien immer mehr an Bedeutung gewinnen, sind grundlegende Kenntnisse über die Funktion des Immunsystems unerlässlich.
In diesem Kurs erfahren Sie, wie Tumore entstehen, welche Faktoren an der Entstehung beteiligt sind, die Grundlagen der Biologie von dendritischen Zellen und ihrer Wirkungsweise und wie dendritische Zellen in der Tumortherapie eingesetzt werden können.

  • Ziel des Kurses
    Tumorimmuntherapien haben sich als vielversprechendes Werkzeug in der Behandlung von Tumorerkrankungen herausgestellt, so z. B. für Brustkrebs, Prostatakrebs und Melanome. Adaptive Zelltherapien, Gentherapien, monoklonale Antikörper und Krebsimpfungen werden eingesetzt. Diese Therapien haben das Ziel, durch Stimulation des Immunsystems die Entstehung von Tumoren zu unterdrücken, Tumorescapemachanismen zu überwinden und die Ausbildung eines Immungedächtnisses zu unterstützen.
  • Ihr Referent

    Dr. Thomas Grammel

    Dr. Tina Hawacker

    Dr. Claudia Dettmer-Richardt

  • Kursinhalt
    • Tumorentstehung und Escapemechanismen
      • Ursachen und Mechanismen der Tumorentstehung
      • Mechanismen der Manipulation des Immunsystems durch den Tumor
    • Biologie der dendritischen Zellen: Entdeckung, Entstehung und Funktion von dendritischen Zellen
    • Fallbeispiele
      • Warum dendritische Zellen in der Tumortherapie einsetzen?
      • Bedeutung der Probennahme
      • Behandlung von Tumorerkrankungen bei Hund, Katze und Pferd

    Betreuung durch die Referenten im e-learning-Diskussionsforum.
    180-minütiger e-learning-Kurs.
  • Kursinformationen

    Datum/Zeiten:

    01.10.2019 – 01.10.2020
    nach Freischaltung des Kurses 6 Wochen Bearbeitungszeit

    Preis

    120,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 142,80 € brutto)

    Reduzierter Preis:

    108,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 128,52 € brutto)

    Die ermäßigte Teilnehmergebühr gewähren wir für Studenten, Doktoranden, Tierärzte in Elternzeit und arbeitslose Tierärzte. Bitte reichen Sie uns mit Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Nachweis ein.

    Anerkennung:

    Für Tierärzte 3 ATF-Stunden

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Dieser Kurs richtet sich an Tierärzte, die mehr über die dendritische Zelltherapie in der Onkologie lernen möchten.
easteregg:Array ( [BF-E20-10] => 0 [BF-E20-02] => 1 [BF-E20-04] => 2 [BF-E19-04] => 3 [BFE1713] => 4 [BF-S20-22] => 5 [BF-S20-25] => 6 )