Anästhesie bei Heimtieren

Praktischer Workshop zur Narkose und zum Narkosemonitoring

Seminar-Nr.: BF-S20-22

Datum: 20.06.2020

Happy Worm: 495,00 € (zzgl. 16 % MwSt. = 574,20 € brutto)
Weitere Details finden Sie in der Seninarinformation rechts.

Dieses Seminar ist sehr praxisnah konzipiert und bietet Ihnen neben den praktischen Übungen zur prä-, intra- und postoperativen Überwachung narkotisierter Heimtiere auch viel Zeit zur Diskussion mit der Referentin.
Wenn Sie in Ihrer Praxis mehr Sicherheit mit Heimtieranästhesien und im Umgang mit Narkosezwischenfällen erlangen möchten, dann ist dieses Seminar genau das richtige für Sie.


  • Ziel des Seminars

    Erwerben Sie theoretische Grundlagen und praktische Fertigkeiten zu den ausgeschriebenen Seminarinhalten.

  • Ihr Referent

    Dr. Barbara Glöckner

  • Seminarinhalt
    • Grundlagen der Allgemeinanästhesie
    • Injektions- und Inhalationsanästhesie
    • Narkosefähigkeit beim Kleinsäuger
    • Erkrankungen, die die Narkosefähigkeit einschränken
    • OP- und Narkosemanagement bei Heimtieren
    • Narkosezwischenfälle, Schmerzmanagement
    • Praktische Übungen zur Anästhesie beim Heimtier

  • Seminarinformationen

    Datum/Zeiten:

    20.06.2020
    10:00-18:30 Uhr

    Early-Bird:
    (bis 23.04.2020)

    450,00 €
    (zzgl. 16 % MwSt. = 522,00 € brutto)

    Happy-Worm:
    (ab 24.04.2020)

    495,00 €
    (zzgl. 16 % MwSt. = 574,20 € brutto)

    Hinweis:

    Im Preis enthalten sind die Seminarteilnahme, die Pausenverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken, ein ausführliches Skript sowie die Materialien für die praktischen Übungen.

    Anerkennung:

    Für Tierärzte 7 ATF-Stunden

    Ort:

    Seminarzentrum berliner fortbildungen
    Heerstraße 18-20, 14052 Berlin

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen

    Dieses Seminar richtet sich an Tierärzte, die sich in der prä-, intra- und postoperativen Versorgung von Heimtieren fortbilden möchten.

  • Ergänzende Seminare

    Zahnbehandlung bei Heimtieren
    Praktischer Workshop zur Interpretation dentaler Röntgenaufnahmen und zu Therapiemöglichkeiten

    01.11.2020

easteregg:Array ( [] => 0 )