Logo berliner

Kardiologie bei Hund und Katze

Kardiologische Fälle souverän aufarbeiten

Seminar-Nr.: BF-S22-09

Datum: 20. – 24.06.2022

Early-Bird: 1.890,00 € (zzgl. 19 % MwSt. = 2.249,10 € brutto)
bei Buchung bis zum 22.04.2022
Weitere Details finden Sie in der Seninarinformation rechts.

PHYSIA GmbH
unterstützt dieses Seminar

Die Intensivwochen für Tierärzt:innen zeichnen sich aus durch fünf aufeinanderfolgende Seminartage zu einem speziellen Fachgebiet. Die intensive Zusammenarbeit mit den Referent:innen und der hohe Anteil an praktischen Übungen ermöglichen Ihnen, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in dem Themengebiet umfassend zu vertiefen und nach der Woche das Erlernte zügig in Ihrer Praxis um- und einzusetzen.

Die Intensivwoche Kardiologie ist sehr praxisnah konzipiert. Sie liefert den Teilnehmenden ein Update zur Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen, um wissenschaftlich begründete Entscheidungen bei ihren Patienten treffen zu können. Nach der Intensivwoche sind die Teilnehmenden in der Lage, anhand des erworbenen Wissens die häufigsten Herzerkrankungen bei Hund und Katze korrekt zu beurteilen, zu klassifizieren sowie eine begründete Auswahl therapeutischer Maßnahmen zu treffen.

  • Ziel des Seminars
    Die Teilnehmenden sollen im Kurs lernen, klinische Befunde korrekt zu deuten, um kardiale von nicht-kardialen Erkrankungen zu unterscheiden. Sie sollen verstehen, sinnvoll und zielorientiert zusätzliche Untersuchungsmethoden anzuwenden und deren Resultate zu interpretieren. Das übermittelte Wissen ermöglicht es den Teilnehmenden eine Diagnose zu stellen, entsprechende therapeutische Maßnahmen zielgerichtet durchzuführen, ihre Entscheidungen kritisch und patientenbezogen zu hinterfragen und Prognosen anhand neuer Studien zu begründen.
  • Ihr Referent

    Dr. Christine Lendl

    Dr. Alan Kovacevic

  • Seminarinhalt
    • Objektive Einschätzung klinisch-kardiologischer Befunde
    • Indikationen zum zielorientierten Einsatz diagnostischer Methoden kennen und erkennen:
      • Röntgen
      • Ultraschall
      • Blutdruckmessung
      • Elektrokardiographie
      • Laboruntersuchungen
    • Beurteilung und Klassifikation der häufigsten Herzerkrankungen bei Hund und Katze
    • Auswahl therapeutischer Maßnahmen nach neuestem wissenschaftlichem Stand
    • Anästhesieregime bei Herzpatienten
    • Einsatz von Notfallmaßnahmen
    • Kardiologische Fallaufarbeitung:
      • Anamnese
      • Auswahl der Untersuchungsmethoden
      • Befundinterpretation
      • Diagnosestellung
      • Abwägen von Therapieoptionen
      • Begründen der Prognose anhand neuester Studien
    • Aufarbeitung komplexerer Herzerkrankungen und systemischer Erkrankungen mit wesentlichem Einfluss auf das Herz


    Für praktische Übungen und Fallbesprechungen sowie für Fragen und Diskussionen ist ausreichend Zeit eingeplant.

  • Seminarinformationen

    Datum/Zeiten:

    20. – 24.06.2022

    Mo 10:00-18:30 Uhr, Di-Fr 09:00-17:30 Uhr

    Early-Bird:
    (bis 22.04.2022)

    1.890,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 2.249,10 € brutto)

    Happy-Worm:
    (ab 23.04.2022)

    2.050,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 2.439,50 € brutto)

    Hinweis:

    Im Preis enthalten sind die Seminarteilnahme, die Pausenverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken, ein ausführliches Skript sowie die Materialien für die praktischen Übungen.

    Ort:

    Seminarzentrum berliner fortbildungen
    Heerstraße 18-20, 14052 Berlin

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Diese Intensivwoche richtet sich an Tierärzte, die umfangreich in der Kardiologie fortbilden möchten.