Rekonstruktive Chirurgie

Prinzipien und Techniken des Verschlusses großflächiger Wunden

Seminar-Nr.: BF-S20-13

Datum: 27.09.2020

Early-Bird: 450,00 € (zzgl.19 % MwSt. = 535,50 € brutto)
bei Buchung bis zum 31.07.2020
Weitere Details finden Sie in der Seninarinformation rechts.

Covetrus DE GmbH
unterstützt dieses Seminar

Dieses Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die chirurgischen Möglichkeiten, klein- und großflächige Wunden professionell und ästhetisch zu verschließen.
Sie erlernen sowohl die Prinzipien des Wundverschlusses als auch verschiedene grundlegende Techniken zunächst in der Theorie und haben anschließend durch die umfangreichen, intensiv betreuten praktischen Übungen die Gelegenheit, diese direkt anzuwenden.

  • Ziel des Seminars
    Sie erhalten eine solide technische Grundlage für die rekonstruktive Chirurgie sowie die Sicherheit und den Mut, das Erlernte in die Praxis umzusetzen.
  • Ihr Referent

    Dr. Michael Koch

  • Seminarinhalt
    • Grundlagen der rekonstruktiven Chirurgie
    • Vorbereitung Patient, Chirurg und Operationsfeld
    • Präparationen: Hautlappen und freie Grafts
    • Wundverschluss von größeren Defekten (Unfälle, Bissverletzungen, nach Neoplasieentfernung)
    • Hautlappentransplantation
    • Rekonstruktion mit Muskeln, Omentum und künstlichen Materialien

    Für praktische Übungen in Zweierteams ist viel Zeit eingeplant.
  • Seminarinformationen

    Datum/Zeiten:

    27.09.2020
    10:00-18:30 Uhr

    Early-Bird:
    (bis 31.07.2020)

    450,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 535,50 € brutto)

    Happy-Worm:
    (ab 01.08.2020)

    495,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 589,05 € brutto)

    Hinweis:

    Im Preis enthalten sind die Seminarteilnahme, die Pausenverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken, ein ausführliches Skript sowie die Materialien für die praktischen Übungen.

    Anerkennung:

    Für Tierärzte 7 ATF-Stunden

    Ort:

    Seminarzentrum berliner fortbildungen
    Heerstraße 18-20, 14052 Berlin

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Dieses Seminar richtet sich an Tierärzte, die sich im Bereich der rekonstruktiven Chirurgie fortbilden möchten.